Neue Arbeitswelten – wie modernes Recruiting Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich macht

Fachseminar der Deutschen Handelskammer in Österreich

Detlef Ochel - Ochel Consulting e. K.

Kürzlich fand ein Fachseminar der Deutschen Handelskammer in Österreich (www.dhk.at) zum Thema „modernes Recruiting“ in Wien statt.

Detlef Ochel, Personalberater und Mitglied der Deutschen Handelskammer in Österreich war in Wien dabei, da er zunehmend internationale Rekrutierungsprojekte betreut. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, sich über das aktuelle Thema der nationalen und internationalen Personalrekrutierung zu informieren.

Mehrere Kernfragen – gleichbedeutend in Österreich, wie auch in Deutschland sind: Wie geht ein Bewerber bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle heutzutage vor? Welche Konsequenzen resultieren daraus für die Unternehmen? Was ist erforderlich um eine wirksame und erfolgreiche Personalmarketingstrategie zu entwickeln? Dies wurde im Teilnehmerkreis wie auch mit den Referenten, Anita Stadlmann und Gerhard Habitzl in Wien diskutiert.

Die Einschätzung über die aktuelle Situation am deutschen und österreichischen Arbeitsmarkt ist, dass sie komplexer und unberechenbarer geworden ist als je zuvor. Alle Fachseminarteilnehmer waren sich einig, dass es Zeit sei für neue Arbeitswelten. Altbewährte Mechanismen und 0815-Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung reichen nicht mehr aus um sich als Arbeitgeber von anderen abzuheben und bei Bewerbern anzukommen. Es wurden praktische Maßnahmen und Tipps aufgezeigt wie man auf die Kandidaten zugehen sollte und dabei den Kontaktaufbau noch erfolgsorientierter gestalten kann. Insbesondere die sozialen Medien, Internetforen sowie spezielle Bewerberbörsen und Communities wie Xing oder LinkedIn bieten viel mehr Potenzial.

Neben der Bewerbersuche wurde auch die Eigendarstellung der Unternehmen diskutiert. Einhellige Meinung war, Arbeitgeber und Bewerber treffen sich in einem Bewerbungsgespräch auf „Augenhöhe“. Bereits beim Erstkontakt ist es wichtig, dass Unternehmen sich Bewerbern professionell und ansprechend präsentieren. In der Konsequenz „bewerben“ sich mittlerweile Unternehmen bei ihren künftigen Mitarbeitern und nicht anders herum. Nach dem Fachseminar gab es noch Gelegenheit zum Informations- und Erfahrungsaustausch der deutschen und österreichischen Teilnehmer.

Detlef Ochel wird auf Einladung der Deutschen Handelskammer in Österreich im Herbst 2016 selbst als Referent ein Fachseminar halten zum Thema „Internationale Rekrutierung von Fach- und Führungskräften mit Schwerpunkt in der Automotive Branche“.

Zurück